Quartiersrat Nahariyastraße und QM entwickeln neue Projekteideen für die nächsten Jahre

Am 26.10.2022 fand die 8. Sitzung des Quartiersrates Nahariyastraße statt. Das Quartiersmanagement hatte eingeladen, um gemeinsam neue Projekte für das Programm Sozialer Zusammenhalt zu entwickeln. Sie sollen in den nächsten Jahren umgestzt werden.


Am Abend des 26.10.2022 fand die 8. Sitzung des Quartiersrates Nahariyastraße (QR) statt. Der Einladung des QM-Teams in die Räumlichkeiten der Nahariya-Schule waren acht Quartiersräte sowie die Bezirkskoordinatorin Corinna Lippert gefolgt.

Wir suchen gute Ideen!

Im nächsten Jahr 2023 werden neue Fördergelder aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt bereit gestellt. Sie sollen in den nächsten vier Jahren über den Projektfonds in Projekte im Quartier Nahariyastraße fließen.

Auf der QR-Sitzung ging es deshalb darum, sich zunächst ein Bild über den aktuellen Stand im Quartier zu machen und zu schauen, welche Themen weiterverfolgt und welche neuen Themen angegangen werden könnten - ein noch offener Prozess, in dessen weiterem Verlauf konkrete Projekten entwickelt werden. Weitere Akteure werden dann eingebunden.

Im ersten Teil der Quartiersratssitzung stellte das QM-Team die mittlerweile 10 geförderten Projekte im Quartier kurz vor, darunter auch das neuste Projekt „Tolle Sachen für das Jugendcafé am Dorfteich“. Nach dem Austausch über die laufenden Projekte  ging es in die offene Diskussion.

Wie geht es weiter im Programmjahr 2023 und darüber hinaus?    

Einig waren sich die Quartiersräte darüber, dass bereits erfolgreich laufende Projekte weiterhin gefördert werden sollten, z.B. Bildungsbotschafter*innen, Funboxing&Fairboxen und Netzwerk Sprachförderung. Noch nicht genutzte Potenziale sollten mit neuen Projektideen ausgeschöpft werden. Besonders Themenfelder wie Gesundheit und Bewegung, Beteiligung und Vernetzung sowie Umweltbewusstsein und Klimaschutz flossen in die Diskussion und Ideenfindung ein. Auf der Sitzung wurden viele Projektideen zusammengetragen und diskutiert. Auch das QM-Team hatte einige mitgebracht.

„Wie wäre es mit einem Gemeinschaftsgarten?“ - „Eine Kochgruppe mit dem Fokus auf gesunde Ernährung fände ich toll“ - „Wichtig wäre es, Kitas mehr zu vernetzen“ - "Kann man sich nicht mal mit den Hundebesitzern beschäftigen?" An solchen und weiteren Fragen orientierte sich der aktive Dialog zwischen den Quartiersräten. Voller Tatendrang wurden Chancen und Herausforderungen möglicher Projekte erörtert. Die Hintergrundinformationen des QM-Teams halfen beim ersten Realitätscheck.

Alles in allem war es für alle Beteiligten ein sehr anregendes Treffen und man kann die nächste Sitzung mit Spannung erwarten. Denn nun heißt es, den Ideenaustausch auf der nächsten Quartiersrat-Sitzung gemeinsam zu konkretisieren, damit neue Projekte entstehen können.

Die nächste Quartiersrat-Sitzung findet am 30.11.2022 um 18:00 Uhr in der Nahariya-Schule statt. Die Sitzungen des QR sind öffentlich, Besucher sind herzlich willkommen.

Mehr Infos und Eindrücke über die Arbeit des Quartiersrates Nahariyastraße unter: https://www.qm-nahariyastrasse.de/mitmachen/quartiersrat

Text und Fotos: Valerie Stolp (QM-Team)