Es geht los: Der neue QUARTIERSRAT für das Quartier Nahariyastraße entsteht noch in diesem Jahr

Der Quartiersrat ist ein wichtiges Gremium in den Quartiersmanagementgebieten. Hier können Menschen, die in den Quartieren leben und arbeiten mit entscheiden und eigene Ideen für die Entwicklung ihres Quartiers entwickeln. Im nächsten Jahr soll der Quartiersrat Naharoiyastraße seine Arbeit aufnehmen. Im Dezember 2021 wird gewählt. Hier erste Infos ...

Jörn Oltmann, Stadtrat für Stadtentwicklung und Bauen, lädt Sie herzlich zum Mitmachen ein. (Foto: © BA)

Wir brauchen Ihre Unterstützung und suchen engagierte Menschen ! (Foto: © Gerald Backhaus / QM)

Gemeinsam für das Quartier Nahariyastraße.

Worum geht es ?

Das Quartier um die Nahariyastraße und um den Bornhagenweg soll schöner, grüner, sozialer und lebenswerter werden. Dafür arbeitet das Quartiersmanagement. Die Menschen, die hier leben und arbeiten, können sich daran aktiv beteiligen. Das Quartiersmanagement bietet dazu viele Möglichkeiten.

Der Quartiersrat ist ein wichtiges, ehrenamtliches Beteiligungsgremium im Quartier Nahariyastraße. Im Quartiersrat sprechen und entscheiden die Menschen darüber, wie das Wohnen, Leben und Arbeiten im Quartier Nahariyastraße besser werden kann. Der Quartiersrat ist damit auch eine Interessenvertretung der im Quartier wohnenden und arbeitenden Menschen.

Machen Sie mit !

Wir suchen ab sofort interessierte und engagierte Menschen aus dem Stadtteil. Sie können als Bewohnerin und Bewohner im Quartiersrat mitmachen und Sie können Ihre Vertreter und Vertreterinnen auf der Wahlveranstaltung am 10. Dezember 2021 in den Quartiersrat wählen.

Wer kann mitmachen ?

Der Quartiersrat setzt sich mehrheitlich aus gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Bewohnerschaft zusammen. Der kleinere Teil besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Einrichtungen und Trägern, die im Stadtteil arbeiten und Verantwortung übernehmen.
Die Vertreterinnen und Vertreter der Bewohnerschaft werden von den Gebietsbewohnenden auf einer Wahlveranstaltung gewählt, die Profis werden berufen.
Mitmachen kann man im Quartiersrat, wenn man mindestens 16 Jahre alt ist und im Quartier lebt oder arbeitet.

Welche Aufgaben hat der Quartiersrat?

Der Quartiersrat trifft sich in regelmäßigen Sitzungen, die das Quartiersmanagement organisiert.

Ideen entwickeln, Vorschläge machen, mitdenken

  • Als Mitglied des Quartiersrates können Sie Einfluss nehmen auf Strategien und Entscheidungen, die dem Wohle der Menschen im Quartier Nahariyastraße dienen.
  • Quartiersräte diskutieren über Bedarfe und Handlungserfordernisse im Quartier. Sie beraten über Ideen, Strategien und konkrete Vorhaben im Quartier Nahariyastraße und sind an der Entwicklung von Projektideen beteiligt.
  • Der Quartiersrat spielt eine wichtige Rolle bei der Erarbeitung des integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzeptes (kurz IHEK) für das Quartiersmanagementgebiet Nahariyastraße. Das IHEK bildet die Grundlage für die Arbeit des Quartiersmanagements.
  • Quartiersräte erhalten Einblick in das gesamte Verfahren des Quartiersmanagements. Sie stehen in regelmäßigem Kontakt mit dem Team Quartiersmanagement und den Verantwortlichen aus dem Bezirk.

Fördergelder vergeben

  • Die Quartiersräte entscheiden über den Einsatz der Fördergelder aus dem Projektfonds (Fördermittel aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt). Damit werden langfristige Projekte finanziert.
  • Quartiersräte sind an der Auswahl von Trägern und der Begleitung von Projekten beteiligt.
  • Der Quartiersrat achtet mit darauf, ob das Geld richtig ausgeben wird und ob das Quartier damit etwas schöner geworden ist.

Wann geht es los ?

Die Mitglieder des Quartiersrates Nahariyastraße werden in der ersten Dezemberhälfte 2021 gewählt und berufen.
Bewohnerinnen und Bewohner können für den Quartiersrat kandidieren. Bewohnerinnen und Bewohner können die Kandidatinnen und Kandidaten auf einer Wahlveranstaltung in den Quartiersrat wählen.

NEUIGKEITEN


Wir brauchen Ihre Unterstützung !

Bis zur Wahl wird das Quartiersmanagement um Ihre Unterstützung werben, denn:

Je mehr Menschen mitmachen, umso stärker fühlen sich die Mitglieder des Quartiersrates als Interessenvertretung des Stadtteils, und umso eher fühlen Sie sich in Ihren Interessen vertreten.

Mehr Informationen ?

Mehr Informationen zum Quartiersmanagement und zum Quartiersrat Nahariyastraße erhalten Sie im:
VorOrtBüro des Quartiersmanagement in der Groß-Ziethenerstraße 64,
Tel.: 030 – 23 63 85 85
Email: QM@AG-SPAS.de

Wer Interesse hat, kann sich jetzt schon beim Quartiersmanagement melden.

Nutzen Sie diese Chance ! Seien Sie dabei !

Wir halten Sie auf dem Laufenden ...